Download e-book for iPad: Einheit und Widerspruch: Problemgeschichte der Dialektik in by Hans Heinz Holz

By Hans Heinz Holz

Vermittlung der Widersprüche - die dialektische Bewegung des Philosophierens. Die Konstruktion der Einheit von Widersprüchlichem in einem Weltmodell ist seit Platon ein zentrales Anliegen der Philosophie. In der Neuzeit ist es das Verhältnis von Begriff und Wirklichkeit, in dem sich die Reflexion dieses difficulties entfaltet. Die Geschichte der dialektischen Denkbewegung in der Neuzeit ist Thema der dreibändigen Darstellung. In Band 2 setzt ein bei der kritischen Aufhebung der Metaphysik durch Kant und endet bei ihrer Restitution im deutschen Idealismus gipfelend in Hegel.

Show description

Read or Download Einheit und Widerspruch: Problemgeschichte der Dialektik in der Neuzeit. II: Pluralität und Einheit PDF

Similar german_16 books

Andreas Beisswenger's Anatomie strategischer Entscheidungen: Komplexität im PDF

Andreas Beisswenger entwickelt aus der Analogie zwischen der Anatomie des Menschen und dem Aufbau von Entscheidungssituationen, die sich beide durch äußerste Komplexität auszeichnen, eine neue Sichtweise auf strategische Entscheidungen. Damit wird ein besseres Verständnis für diese geschaffen. Das crucial analysiert den grundlegenden Aufbau hochkomplexer Entscheidungssituationen.

Read e-book online Französische Literaturgeschichte PDF

Vom mittelalterlichen Rolandslied bis zur Gegenwartsliteratur. Die beliebte Literaturgeschichte führt durch sämtliche Epochen und Gattungen und ordnet die Meilensteine der französischen Literatur in ihren kulturellen und ideengeschichtlichen Kontext ein. Neben Namen mit weltweiter Strahlkraft wie Molière und Racine, Voltaire, Hugo, Sartre und Camus finden auch weniger bekannte Autorinnen und Autoren, "kleinere" Gattungen wie der Kriminalroman oder die Beur-Literatur sowie movie und Chanson Eingang in eine lebendige Darstellung literarischer Entwicklungen.

Download PDF by Dieter Rasch: Mathematische Statistik: Für Mathematiker, Natur- und

"Mathematische Statistik" hat wegen des gro? en Anwendungsbedarfes stetig an Attraktivitat gewonnen - und auch theoretisch sind neue Ansatze entwickelt worden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Versuchsplanung, die haufig gegenuber der Auswertung vernachlassigt wird. Unter konsequenter Berucksichtigung der Entwicklungen der letzten Jahrzehnte ist ein neues Buch entstanden.

New PDF release: Gleichstellung messbar machen : Grundlagen und Anwendungen

Dieser Band schließt eine wichtige Lücke in den politischen und wissenschaftlichen Debatten um Gleichstellung, indem die zahlreichen Herausforderungen, die die Entwicklung und Bewertung von Indikatoren für Gleichstellung mit sich bringen, umfassend dargestellt und diskutiert werden. Auf dieser foundation werden allgemeine Kriterien für die Entwicklung von Gender- und Gleichstellungsindikatoren formuliert.

Extra info for Einheit und Widerspruch: Problemgeschichte der Dialektik in der Neuzeit. II: Pluralität und Einheit

Sample text

Es liegt auf der Hand, dass Spinoza dieses Ergebnis seiner Überlegungen durch einen Formalismus erschleicht, der gerade das unbestimmt lässt, was als gut oder gerecht, ja sogar was als liebevoll anzusehen ist. Spinoza verstrickt sich hier in dieselben Aporien wie später Kant im Formalismus der praktischen Vernunft. Doch nicht dieses Manko der Systematik ist es, das uns hier interessiert, sondern vielmehr der Impuls, der von dem Verfahren Spinozas ausgeht. Spinoza entfaltet die Parameter einer geschichtlichen Hermeneutik, um mit ihrer Hilfe einen ahistorischen Sinn freizulegen, der die Denkfreiheit als politische Institution begründet.

Wenn wir niemals einen Sinn gehabt hätten, würden wir keinen Naturgegenstand kennen. ) Man wird finden, dass wir schon die Kinder nur lehren können, was sie schon zu tun wissen. «S6 Die Abhängigkeit von den Sinnen scheint zunächst eine determinatio extrinseca des menschlichen Handelns zu implizieren. Wir sind, was wir sind, und tun, was wir tun, aufgrund der Eindrücke und Einflüsse, die wir von aussen vermittels unserer Sinne erhalten. Alle Bewegung geschieht gernäss der im Bereich der res extensa waltenden Kausalität.

Jahrhunderts. Freiheit ist das Grundthema der modernen Philosophie überhaupt, und die Aufklärung, in ihrer weitesten Ausdehnung von Descartes bis Hegel, hat darin - gegen die Extreme unvermittelter Innerlichkeit des Glaubens und Gewissens und unvermittelter Äusserlichkeit der gesellschaftlichen Anarchie - die Vermitteltheit der Freiheit durch Vernunft geltend gemacht. Der systematische Kern der Aufklärung, die Freiheit des Individuums als Autonomie durch Verstandesreflexion zu verwirklichen, nimmt in der historischen Gestalt sehr widersprüchliche Formen an, die zusammengesehen werden müssen, wenn die Aufklärung als die Periode der sich herausbildenden bürgerlichen Gesellschaft, ihre theoretischen Gehalte als die Ideologie des aufsteigenden Bürgertums begriffen werden sollen.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 11 votes

admin