Jochen Thinius, Jan Untiedt's Events – Erlebnismarketing für alle Sinne: Mit neuronaler PDF

By Jochen Thinius, Jan Untiedt

Dieses Buch beschreibt, wie Sie occasions als ganzheitliches multisensorisches Erlebnis in der Markenkommunikation einsetzen und damit neue Kundengruppen erschließen sowie bestehende beeindrucken und binden können. Als Bühne und virtueller Schauplatz für Lust, notion, Überraschung und Fantasie eignen sich Erlebnisevents hervorragend für die nachhaltige Verankerung von Botschaften. Anhand von Fallstudien, wie beispielsweise Bitburger, Fanta, Campus Symposium oder Laienboxkämpfen, zeigen die Autoren konkret auf, wie Marken mit positiven Erlebnissen aufgeladen werden und welche neuronalen Wirkungen die occasions bei Teilnehmern erzeugen können.
Neu in der 2. Auflage: Weitere Lust-Pfade für das Gehirn sowie aktuelle Forschungsergebnisse und Betrachtungen zu Trance, Geometric-Feeling und Wahrnehmung über die bekannten Sinne hinaus.
Inspirierend für advertising- und Vertriebsverantwortliche, Projektleiter sowie Mitarbeiter in occasion- und Kommunikationsagenturen!

Show description

Read Online or Download Events – Erlebnismarketing für alle Sinne: Mit neuronaler Markenkommunikation Lebensstile inszenieren PDF

Best german_16 books

Get Anatomie strategischer Entscheidungen: Komplexität im PDF

Andreas Beisswenger entwickelt aus der Analogie zwischen der Anatomie des Menschen und dem Aufbau von Entscheidungssituationen, die sich beide durch äußerste Komplexität auszeichnen, eine neue Sichtweise auf strategische Entscheidungen. Damit wird ein besseres Verständnis für diese geschaffen. Das crucial analysiert den grundlegenden Aufbau hochkomplexer Entscheidungssituationen.

New PDF release: Französische Literaturgeschichte

Vom mittelalterlichen Rolandslied bis zur Gegenwartsliteratur. Die beliebte Literaturgeschichte führt durch sämtliche Epochen und Gattungen und ordnet die Meilensteine der französischen Literatur in ihren kulturellen und ideengeschichtlichen Kontext ein. Neben Namen mit weltweiter Strahlkraft wie Molière und Racine, Voltaire, Hugo, Sartre und Camus finden auch weniger bekannte Autorinnen und Autoren, "kleinere" Gattungen wie der Kriminalroman oder die Beur-Literatur sowie movie und Chanson Eingang in eine lebendige Darstellung literarischer Entwicklungen.

New PDF release: Mathematische Statistik: Für Mathematiker, Natur- und

"Mathematische Statistik" hat wegen des gro? en Anwendungsbedarfes stetig an Attraktivitat gewonnen - und auch theoretisch sind neue Ansatze entwickelt worden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Versuchsplanung, die haufig gegenuber der Auswertung vernachlassigt wird. Unter konsequenter Berucksichtigung der Entwicklungen der letzten Jahrzehnte ist ein neues Buch entstanden.

Download PDF by Angela Wroblewski, Udo Kelle, Florian Reith: Gleichstellung messbar machen : Grundlagen und Anwendungen

Dieser Band schließt eine wichtige Lücke in den politischen und wissenschaftlichen Debatten um Gleichstellung, indem die zahlreichen Herausforderungen, die die Entwicklung und Bewertung von Indikatoren für Gleichstellung mit sich bringen, umfassend dargestellt und diskutiert werden. Auf dieser foundation werden allgemeine Kriterien für die Entwicklung von Gender- und Gleichstellungsindikatoren formuliert.

Extra resources for Events – Erlebnismarketing für alle Sinne: Mit neuronaler Markenkommunikation Lebensstile inszenieren

Example text

Sinn entsteht aus dem Glauben an die Mannschaft eines Landes: Bern 1954, Deutschland wird Fußballweltmeister, legt davon bis heute ein nachhaltiges Zeugnis ab. Der gefühlte Wert ist entscheidend. Letztlich ist nicht entscheidend, ob das Endspiel gewonnen wird. Die Emotionen bündeln sich. Und – wie aus den Gründen hinter den Gründen der Probanden herausgefiltert werden kann – aus Emotion wird Stolz und Stärke, wird wirtschaftliches Wohlergehen. Aus Sinn entstehen Inhalte und Lebensinhalte, das Leben ist nicht mehr leer.

Event ist Religion, Mythologie und Ritual in einem! Warum? In der Substanz geht es darum festzustellen, was Religion ist, was Religion leistet. Insofern sind auch Events aufzuteilen in den sinnhaften konzeptionellen und den funktionalen Teil der eigentlichen Veranstaltung. Dabei geht es zunächst nicht um Glauben. Auch der Glaube an Gott gehört nicht von Anfang an zu Religionen. Es geht um die individuelle Entfaltung des Individuums im Kontext seiner sozialen, gesellschaftlich und kulturell geformten Welt.

Wichtig ist auch, zwischen absurd und real zu trennen oder zwischen absurd und nicht absurd. Wir sind dann in der Lage, unsere Welt wahrnehmungspsychologisch, freier und spielerischer zu erleben. Für ein Produkt oder eine Dienstleistung wäre es somit ideal, wenn diese Glücksgefühle genutzt werden könnten, um nachhaltig in der Erinnerung des Prosumenten zu bleiben. Um dies zu erreichen, müssen die gezielte Ansprache aller fünf menschlichen Sinne (Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen) mit den elementaren Bausteinen eines Events (Event-Inhalte, Kommunikation/Story-Telling, Location, Technik und Catering) konzeptionell und operativ in Einklang gebracht werden (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes

admin