Download PDF by Jörg Riecke: Geschichte der deutschen Sprache : eine Einführung.

By Jörg Riecke

Das Studium der deutschen Sprachgeschichte ist für jeden Studierenden der Germanistik Pflicht - und das bereits im Einführungsmodul: Kenntnisse der Sprachgeschichte schaffen die Grundlagen für Textverständnis. Ohne sprachgeschichtliches Wissen lassen sich Autoren früherer Zeiten nicht angemessen verstehen. Sprachgeschichte verschafft Einblicke in den historischen Wandel bei der Erfassung und Interpretation der Welt. Lernen lässt sich das alles - so die jahrzehntelange Lehrerfahrung von Jörg Riecke - am besten an einzelnen Textbeispielen aus allen Epochen. Eine weitere Besonderheit des Buches: Riecke verfasst eine erzählende Sprachgeschichte. Einprägsam zeichnet er die gesamte Entwicklung des Deutschen nach: beginnend mit der althochdeutschen Zeit, etwa um 750, über die Kanzleisprache und das Luther-Deutsch, über die Literatursprache der Klassik, die bürgerliche Sprachkultur des 19. Jahrhunderts bis in unsere Gegenwart.

Show description

Read Online or Download Geschichte der deutschen Sprache : eine Einführung. PDF

Similar german_16 books

Get Anatomie strategischer Entscheidungen: Komplexität im PDF

Andreas Beisswenger entwickelt aus der Analogie zwischen der Anatomie des Menschen und dem Aufbau von Entscheidungssituationen, die sich beide durch äußerste Komplexität auszeichnen, eine neue Sichtweise auf strategische Entscheidungen. Damit wird ein besseres Verständnis für diese geschaffen. Das crucial analysiert den grundlegenden Aufbau hochkomplexer Entscheidungssituationen.

Jürgen Grimm's Französische Literaturgeschichte PDF

Vom mittelalterlichen Rolandslied bis zur Gegenwartsliteratur. Die beliebte Literaturgeschichte führt durch sämtliche Epochen und Gattungen und ordnet die Meilensteine der französischen Literatur in ihren kulturellen und ideengeschichtlichen Kontext ein. Neben Namen mit weltweiter Strahlkraft wie Molière und Racine, Voltaire, Hugo, Sartre und Camus finden auch weniger bekannte Autorinnen und Autoren, "kleinere" Gattungen wie der Kriminalroman oder die Beur-Literatur sowie movie und Chanson Eingang in eine lebendige Darstellung literarischer Entwicklungen.

Mathematische Statistik: Für Mathematiker, Natur- und by Dieter Rasch PDF

"Mathematische Statistik" hat wegen des gro? en Anwendungsbedarfes stetig an Attraktivitat gewonnen - und auch theoretisch sind neue Ansatze entwickelt worden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Versuchsplanung, die haufig gegenuber der Auswertung vernachlassigt wird. Unter konsequenter Berucksichtigung der Entwicklungen der letzten Jahrzehnte ist ein neues Buch entstanden.

Gleichstellung messbar machen : Grundlagen und Anwendungen - download pdf or read online

Dieser Band schließt eine wichtige Lücke in den politischen und wissenschaftlichen Debatten um Gleichstellung, indem die zahlreichen Herausforderungen, die die Entwicklung und Bewertung von Indikatoren für Gleichstellung mit sich bringen, umfassend dargestellt und diskutiert werden. Auf dieser foundation werden allgemeine Kriterien für die Entwicklung von Gender- und Gleichstellungsindikatoren formuliert.

Additional resources for Geschichte der deutschen Sprache : eine Einführung.

Sample text

Emmeramer Beichtgebets auf einer althochdeutschen Vorlage beruht. Darüber hinaus gibt auch der althochdeutsche Wortschatz manchen Hinweis darauf, dass ein Sprach- und Kulturkontakt nicht nur zwischen germanischen und romanischen Ländern, sondern auch zu den östlichen Nachbarn bestand. Der Sprachkontakt mit dem benachbarten Tschechischen hat laut Stefan Michael Newerkla für den althochdeutschen Zeitraum zu mindestens 70 Entlehnungen wie tschech. hrabě ›Graf‹ aus ahd. grafo ›Vorsteher, Statthalter‹ oder tschech.

Jetzt schreiben Laien für Laien. Statt geistlicher Poesie und Prosa dominiert nun die weltliche Literatur. Es hat aber den Anschein, als stünden den Dichtern und Schreibern dabei nur recht wenige einheimische Stoffe zur Verfügung. Zu vieles scheint im Zuge der Christianisierung und der Anpassung an ein neues christlichrömisches Ideal verlorengegangen zu sein. , Hs. C: Uns iʃt in alten mæren wunders vil geʃeit von heleden lobebæren, von grozer arebeit von freude unt hochgeciten, von weinen unt klagen, von kuner recken ʃtriten muget ir nu wunder horen ʃagen.

Dabei wird ganz deutlich sichtbar, dass diese Epochengrenzen tatsächlich recht unmittelbar auf tiefe Einschnitte in der Geschichte folgen, nämlich den Zweiten Weltkrieg, den Dreißigjährigen Krieg und den Ausbruch der Pest in Europa um das Jahr 1350. Eine für uns möglicherweise wichtige Gemeinsamkeit dieser drei Ereignisse, die auch für die angesprochene Endzeiterwartung, die Epidemien und Hungersnöte vor und um das Jahr 1050 gelten sollte, ist der damit verbundene demographische Wandel. Kriege und Katastrophen, die zu einer starken Veränderung der Bevölkerungsstruktur führen, können nämlich durchaus auch einen Einfluss auf die Sprachentwicklung haben.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 9 votes

admin